Programm

Konferenz: Nachhaltig Wirtschaften für die Agenda 2030 – Der Beitrag der Unternehmen zu den globalen Nachhaltigkeitszielen
Freitag, 09. November 2018

09:30 Ankunft der Teilnehmer / Registrierung - Begrüßungskaffee

10:00

Begrüßung

Dietmar Horn
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Leiter Grundsatzabteilung

10:10

Integrierte Strategien für nachhaltiges Wirtschaften am Beispiel von EMAS

Christoph Töpfer, Umweltbundesamt

>> Präsentation herunterladen

10:30

Chancen und Herausforderung für nachhaltiges Wirtschaften

Implementing SDG 12: Insights on how companies can translate the SDGs into business opportunities from a sustainability experts’ network perspective

Martin Baxter, IEMA
Executive director of Policy

>> Präsentation herunterladen


Der Beitrag der deutschen Wirtschaft zu den Nachhaltigkeitszielen

Sabine Nallinger, Stiftung 2°
Vorständin


Die Rolle von EMAS beim nachhaltigen Wirtschaften

Dr. Hermann Hüwels, DIHK
Bereichsleiter Energie, Umwelt, Industrie

>> Präsentation herunterladen

11:45

Auszeichnung der Bewerber*innen und Gewinner*innen des nationalen Wettbewerbs „EMAS-Umweltmanagement 2018“, (inkl. Gruppenfotos und Interviews)

Florian Pronold
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

12:45 Mittagessen

13:45

EMAS im Kontext aktueller Herausforderungen – Parallele Workshops

15:00

Pause

15:15 Vorstellung der Ergebnisse aus den Workshops durch die jeweiligen Moderator*innen im Plenum
15:45

Zusammenfassung der Ergebnisse mit Ausblick 

Annette Schmidt-Räntsch
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Referentin, Referat Umwelt und Wirtschaft, nachhaltige Finanzpolitik